Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

IT-Systemingenieur (m/w/d) sowie Web-Service Administrator (m/w/d) (Z4/33/2020)

Bewerbungsfrist 30.08.2020
Arbeitsbeginn 01.12.2020
Arbeitszeit Vollzeit
Laufbahn gehobener Dienst
Arbeitsort Frankfurt am Main / Leipzig

Sie wollen unsere IT-Infrastruktur aktiv mitgestalten?
Sie möchten Ihre Ideen aktiv in Prozesse einbringen?
Sie wollen Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten für das Bundesgebiet bereit und versorgen Bundeseinrichtungen mit topographisch-kartographischen Informationen. Um diese Aufgaben zu erfüllen, verfügen wir über eine anspruchsvolle IT-Umgebung.

Zur Verstärkung unseres Teams im Referat Z 4 (Zentrale IT-Angelegenheiten) suchen wir wahlweise am Dienstort Leipzig oder Frankfurt am Main zum 01. Dezember 2020 dauerhaft einen IT-Systemingenieur (m/w/d) und einen Web-Service Administrator (m/w/d).

Anforderungsprofil

Für beide Aufgabenbereiche

  • Abgeschlossenen Studium der Informatik (FH/Bachelor) oder ein vergleichbares Studium mit IT-Bezug
  • Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren
  • Eigenverantwortliche, strukturierte Arbeitsweise
  • Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Zusätzlich für den Bereich Webservice

  • Gute Kenntnisse für Linux-Server Betriebssysteme, idealerweise im Bereich RHEL
  • Gute Kenntnisse in der Administration von Windows-Serversystemen und Diensten
  • Erfahrungen im Betrieb von Webservern und -services (NGINX, Apache, Tomcat u. ä.)
  • Erfahrung im Betrieb von Datenbanken (PostgreSQL, MariaDB, MySQL)
  • Sicherer Umgang beim Einsatz von Schlüsseln, Zertifikaten, VPN, IPsec, https u.ä.

Zusätzlich für den Bereich IT-Systemadministration

  • Sehr gute Kenntnisse in der Server-Virtualisierung, vorzugsweise im Bereich VMware
  • Erfahrungen in der Administration von HP Storage-Systemen
  • Gute Kenntnisse über Storage Area Networks
  • Gute Kenntnisse für Linux-Server Betriebssysteme, idealerweise im Bereich RHEL
  • Gute Kenntnisse in der Administration von Windows-Serversystemen und Diensten
  • Kenntnisse in der Netzwerkadministration sind von Vorteil

Arbeitgeber-Leistungen

  • Die Gelegenheit, etwas Bleibendes aufzubauen
  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsfeld
  • Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe (EG) 12 TVöD (Bund) bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikation und ausreichender Berufserfahrung
  • Übernahme von Beamtinnen und Beamten bis A 12 BBesO im Wege der Versetzung
  • Bei Vorliegen spezieller Qualifikationen und einschlägiger Berufserfahrung besteht im Tarifbereich die Möglichkeit der Gewährung von zusätzlichen variablen Entgeltbestandteilen
  • Umfassendes Angebot an Fortbildungen, Trainings und Workshops
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Ggf. Umzugskostenvergütung und Leistungen im Rahmen der Wohnungsfürsorge

Tätigkeitsprofil

  • Projektverantwortung bei Konzeption, Aufbau und Betrieb von Anwendungen on-premise oder in hybriden bzw. Public-Cloud-Umgebungen
  • Konzeption, Installation und Betrieb von Anwendungen, insbesondere im Bereich Webservices und Datenbanken auf Linuxbasis
  • Administration von Linux/Unix-Standarddiensten sowie Shell-Skripting und/oder Administration von Windows-Serversystemen

oder

  • Konzeption, Administration, Optimierung und Überwachung der VMware-Umgebung (Server- und Desktop-Virtualisierung)
  • Monitoring, Konfiguration und Wartung von HP Storage-Systemen
  • Troubleshooting und Fehleranalyse auf diversen Serversystemen
  • Administration von Linux/Unix-Standarddiensten sowie Shell-Skripting und/oder Administration von Windows-Serversystemen
  • Unterstützung beim Betrieb der Netzwerkinfrastruktur

Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann richten Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, lückenloser Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdegangs sowie Zeugniskopien (insbesondere Schul-, Hochschul- und qualifizierten Arbeitszeugnissen in einem PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer Z4/33/2020 bis zum 30.08.2020 ausschließlich per E-Mail an die unter Kontakt genannte E-Mail-Adresse.

Besondere Hinweise

Das BKG möchte Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.

Für Ihre weitere Planung können wir Ihnen bereits mitteilen, dass die Vorstellungsgespräche voraussichtlich in der 38./39. Kalenderwoche stattfinden werden.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung für Bewerberinnen und Bewerber (PDF, 217KB).

Ansprechpartner

Frau Müller

Adresse

Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
Referat Z 1
z.Hd. Frau Müller

Richard-Strauss-Allee 11
60598 Frankfurt am Main

Kontakt

Bewerbung beim Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)